Ihr Inneres kennt den Weg: Mit hypnosystemischer Therapie lassen sich auch schwierige Themen auf sanfte Weise lösen.

Hypnosystemische Therapie

 

Unser Unterbewusstsein – ein guter Freund

Wir Menschen verfügen über viel mehr Fähigkeiten und Kompetenzen, als uns eigentlich bewusst ist. Viele dieser Ressourcen nützen wir im Alltag ganz automatisch. Manchmal tritt in unserem Leben jedoch eine Schwierigkeit auf, die wir mit Hilfe unseres Verstandes nicht einfach lösen können. Innerlich fühlt es sich dann so an, als wäre der Zugang zur Lösung irgendwie blockiert. Hier hilft die hypnosystemische Therapie, das Hindernis zu überwinden.

 

Die hypnosystemische Beratung und Therapie betrachtet das Unterbewusste des Menschen wie einen guten Freund. Es ist eine Quelle wichtiger Informationen, ein hilfreicher Ort, der Zugang zu Lösungen, Entwicklungsmöglichkeiten und zur inneren Kraft bietet.

 

Des Weiteren zeichnet die hypnosystemische Beratung und Therapie aus, dass sie eine Brücke zwischen Körper, Geist und Seele schafft.

 

Wenn man bedenkt, dass rund 95% unseres täglichen Handelns, Denkens und Fühlens von unbewussten Prozessen gesteuert werden, fällt auf, wie viel Potenzial für gewünschte Veränderungen brachliegt.

 

Arbeitsweise

Ich arbeite mit modernen Formen der hypnosystemischen Beratung, bei denen meine Klientinnen und Klienten wach und gleichzeitig sehr entspannt sind. Oft nutze ich leichte Trancezustände, wie wir sie von unserem Alltag her alle kennen: Wenn wir zum Beispiel gedankenversunken ein Buch lesen oder so sehr in einen Film vertieft sind, dass wir Raum und Zeit komplett ausblenden, dann sind wir in einer leichten Trance.

 

In der Beratung und Therapie ist dieser Zustand grosser körperlicher, seelischer und geistiger Entspannung ideal. Wenn wir uns rundherum wohlfühlen, kann unser Inneres besonders leicht neue Handlungs- und Denkweisen erlernen oder neue Lösungswege entdecken.

 

Ein wichtiges Instrument meiner Arbeit ist die Sprache: Ich bin darin geschult, Metaphern, Symbole, Anekdoten und Geschichten ganz gezielt für die Beratung und Therapie zu nutzen. Dadurch werden im Innern des Menschen Heilungsprozesse angekurbelt, mögliche Ziele tauchen plötzlich auf, man bekommt Zugang zu innerem Wissen und zum eigenen Potenzial. So finden sich ganz neue Lösungswege.

 

Vorteile der hypnosystemischen Therapie

  • Mit dieser Methode lassen sich auch komplexe Probleme und Themen oft in wenigen Sitzungen verbessern oder lösen.
  • Die Arbeitsweise ist sehr sanft. Auch schwierige Themen bekommen keine erdrückende Schwere, wie man sie von anderen Behandlungsmethoden her manchmal kennt.
  • Die Klientinnen und Klienten erleben schnell ein Gefühl der Erleichterung, Entlastung und Verbesserung.
  • Hypnosystemische Therapie ermöglicht hoch individualisiertes Arbeiten, so dass ich sehr genau auf die besondere Situation meiner Klientinnen und Klienten eingehen kann.
  • Viele Menschen machen die Erfahrung, wie schön es sich anfühlt, mit ihrem Unterbewusstsein in Kontakt zu kommen. Sie erfahren, wie es ist, wenn sie wieder Zugang zu ihrem inneren Wissen erhalten und es gezielt zur Lösungsfindung nutzen können. 
  • Die hohe Wirksamkeit der Methode ist in klinischen Studien gut belegt.

Themen

  • Ängste, Panikattacken, Phobien
  • Depressive Verstimmungen
  • Seelische und/oder körperliche Traumata (wie z.B. sexueller Missbrauch, Überfall, schwierige Geburt, Unfall usw.)
  • Schlafschwierigkeiten
  • Stress, Burnout oder Boreout
  • Sinnkrisen
  • Orientierungslosigkeit
  • Schwierige Familienkonstellationen, Familiengeheimnisse
  • Transgenerationale Themen (Probleme, die auch andere Familienmitglieder vor Ihnen schon hatten)
  • Allergien
  • Blockierungen aller Art
  • Probleme mit dem Selbstwert oder Selbstbewusstsein
  • Innere Konflikte
  • Entscheidungsschwierigkeiten